Rechnungsprüfung -

Oelsnitz.

Die örtliche Rechnungsprüfung hat bisher für viele Kommunen in der Region die Stadt Zwönitz übernommen, die eigens zu diesem Zweck eine Mitarbeiterin angestellt hatte. Ab 1. Januar wird Oelsnitz diese kommunale Pflichtaufgabe übernehmen, da Zwönitz nach dem Ausscheiden der Mitarbeiterin deren Stelle nicht mehr besetzt. Sie hatte 14 Kommunen, zwei Zweckverbände, eine Stiftung und einen Eigenbetrieb geprüft. "Wir sind vom Landrat gefragt worden und werten das als Respektsbekundung für unsere Finanzabteilung", sagte der Oelsnitzer Bürgermeister Bernd Birkigt vor dem Stadtrat. Die Ausschreibung für die nach A13 besoldete Stelle läuft bis 28. Dezember. (bjost)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...