Straßendecke wird saniert

Prioritätenliste soll aktualisiert werden

Burkhardtsdorf.

Der Burkhardtsdorfer Ortsteil Meinersdorf rückt in den Fokus des Baugeschehens. Nachdem der ehemalige Bahnhof dem Erdboden gleich gemacht worden ist und demnächst zu einem Pendlerparkplatz umgebaut werden soll und der Umbau der alten Schule zum Dorf und Gemeinschaftshaus in vollen Gange ist, geht es nun an den Straßenbau. Der Gemeinderat hat den Auftrag zur Deckensanierung der Anton-Günther-Straße an ein Unternehmen aus Chemnitz vergeben. Das Auftragsvolumen beträgt 76.645 Euro. Finanziert wird das Vorhaben mit Eigenmitteln und Zuwendungen in Höhe von rund 57.000 Euro, die der Freistaat für den kommunalen Straßen- und Brückenbau genehmigt hat. "Die Anton-Günther-Straße war gemäß unserer Prioritätenliste dran", erklärt Fachbereichsleiter Jörg Spiller die Auswahl. Diese Liste werde demnächst überarbeitet und dem Rat zur Beratung vorgelegt. (bjost)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...