"Tabakstanne": Bettenzahl wird erhöht

In der "Tabakstanne" in Thalheim haben Bauarbeiten begonnen. Zunächst wurden in den betroffenen Räumen die Möbel abgebaut und ausgeräumt, gestern begann die Entkernung der Räume. Im Bild: Einrichtungschef Dietmar Franze (links) und Bundesfreiwilligendienstler Jens Schneider beim Abriss der Holzverkleidung. Das zweite Obergeschoss des Bildungs- und Erlebniszentrums "Tabakstanne" wird umgebaut und dabei brandschutztechnisch ertüchtigt. Es gibt dann zwei Rettungswege, der Innenausbau erfolgt unter brandschutztechnischen Gesichtspunkten, dazu kommen Elektrik und Sanitäranlagen. Grund: Dann dürfen auch im zweiten Obergeschoss Kinder übernachten - es werden 15 Schlafmöglichkeiten geschaffen. Das ist laut Dietmar Franze notwendig, weil man derzeit an Kapazitätsgrenzen stoße.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...