Test ergibt 2,72 Promille

Zwönitz.

Eine 54-Jährige ist am Donnerstag mit einem Toyota im Zwönitzer Ortsteil Kühnhaide von der Grünhainer Straße abgekommen. Sie blieb unverletzt, jedoch ergab ein Alkoholtest den Wert von 2,72 Promille. Am Auto entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Frau erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde eingezogen. (kjr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.