West-Technik räumt Ost-Autos weg

So viel Schrott auf einem Haufen - und ein Mercedes, der ihn wegräumt! September 1990, kurz vor dem Tag der Einheit, als sich in Hohenstein-Ernstthal ein aufsehenerregender Unfall ereignete. In der Schillerstraße hatten bei einem Brummi die Bremsen versagt. "Und so mussten zehn abgeparkte Trabis als Rammbock herhalten", erinnert sich Andreas Kretschel. Der Bildreporter hat dieses Foto geschossen. Die Polizei hatte es gar nicht weit bis an den Unfallort. Das Revier befand sich nicht einmal einen Steinwurf entfernt. Schließlich rückte für damalige Verhältnisse modernste Bergungstechnik an, die es inzwischen in der Stadt gab. Bezeichnend: West-Technik räumt DDR-Trabis weg! Viele weitere spannende Wende-Fotos aus der Region finden sich in einem neuen Buch von Andreas Kretschel, das noch im September im Chemnitzer Verlag erscheint. (erkiFoto: Andreas Kretschel)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.