Die Alben des Jahres - Platz 15

New Model Army: "From Here"

Wenn eine Band auf ihr 40-jähriges Gründungsjubiläum zugeht, wird es üblicherweise Zeit für Best-Of-Retrospektiven und Erinnerungen an die guten alten Zeiten. New Model Army aber gehen es mal wieder etwas anders an als andere: Mit "From Here" hat die Formation aus dem englischen Bradford in diesem Sommer mal eben eines ihrer erfolgreichsten Alben überhaupt vorgelegt. Produziert auf einer kleinen Insel vor der rauen Küste Norwegens, bescherte es der Band mit Platz 6 nicht nur die bislang höchste Platzierung in den deutschen Albumcharts, sondern auch eine in Deutschland komplett im Voraus ausverkaufte Tour. Das Konzept dahinter mutet beinahe altmodisch an, denn "From Here" ist ein Album im klassischen Sinne. Musikalisch gleichermaßen konsistent wie abwechslungsreich, mit einem Dutzend zumeist treibender, rhythmusbetonter Songs in einer erprobten, aber zeitgemäß angerührten Mischung aus Rock und Soul, Folk und Punk - jenem ganz eigenen Stil, der es New Model Army seit Jahren erlaubt, vor unterschiedlichstem Publikum zu spielen, vom Wave-Gothic-Treffen bis zum Wacken-Open-Air. Dazu die gewohnt tiefgründigen Texte von Justin Sullivan, Frontmann und Gründer der Band. Er trifft in der ihm eigenen, eher distanziert als explizit ausgeformten Lyrik den Nerv einer Zeit, in der - wie es der Song "The Weather" beschreibt - die Menschheit ähnlich außer Rand und Band zu geraten scheint wie Wetter und Klima und in der die Leute sich allem gezahlten Lehrgeld zum Trotz noch immer schwer damit tun, ihre Lektionen anders zu lernen als auf die harte Tour. Und mittendrin findet sich mit "Where I Am" auch wieder ein Ohrwurm, der auf Anhieb elektrisiert. Das Artwork von Hausgrafikerin Joolz Denby schließlich macht "From Here" zu einem kleinen Gesamtkunstwerk, das auch nach 15Studioalben in vier Jahrzehnten gewaltig Lust macht auf noch mehr New Model Army.

Die Alben des Jahres sind von den Musikkritikern der "Freien Presse" ausgewählt.

freiepresse.de/alben2019

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...