Ein Cello als beschwipster Poet bei den Dresdner Musikfestspielen

Kurz nach ihrer Eröffnung machen die diesjährigen Dresdner Musikfestspiele ihrem Titel "Visionen" alle Ehre - mit der Uraufführung eines extra für Cellist und Intendant Jan Vogler komponierten Konzertes, für das drei der weltweit besten modernen Komponisten zusammenfanden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...