Mit dem Klavier gegen das Vergessen

Das Gedenken an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren in dieser Woche hatte viele Facetten. Eine fügt die Pianistin Annika Treutler hinzu. Sie will Musikfreunden das Werk des in Birkenau ermordeten Komponisten Viktor Ullmann nahebringen. Die Botschaft, die sie damit verbindet, ist nicht nur musikalischer Natur.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard für Abonnenten


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 1,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.