Zahl der "Drogen-Babys" steigt in Sachsen auf Rekordwert

Als Hauptursache gilt die Crystal-Abhängigkeit ihrer Mütter. Um den Schmuggel aus Tschechien zu bekämpfen, behält der Zoll seine Soko dauerhaft bei.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    PeKa
    05.09.2015

    Ist das der Feminismus des 21. Jahrhunderts? Frauen aus den bildungsfernen Schichten nehmen vor oder während der Schwangerschaft Drogen und Frauen aus den bildungsnahen Schichten bekommen überhaupt keine Kinder.

  • 1
    3
    Dummheit
    05.09.2015

    Ich hoffe Sie haben es verstanden, das der Wahn die Spiegelung des Westens ist. Man hat in den 60ern Prostitution, Pornographie ect. entkriminalisiert. 1982 fingen Sie ja in der Gegend mit ihren Streptees vorstellungen an. Es ist ja bekannt, das Euere ganz Schauspielerbranche von ehemaligen NASDAP - Mitgliedern aufgebaut wurde. Viel gingen dann in die BRD. Die ganze Sadomasobranche im Sexbereich wird sozialwissenschaftlich als NAZI oder NEONAZI eingestuft. Es ist bekannt das auch niemand Internetsperren will und dass egal wo Personal abgebaut wurde, um nicht strafrechtlich verfolgen zu können. Wenn Sie das Wort "Die Würde des Kindes" in den Mund nehmen, lache ich die WELT aus. Weil wenn es so wäre, hätte die INTERNATIOALE etwas dagegen unternommen. Warum die Zinswende gefordert wird und das die Primitivität aus Kolonien und Schwellenländern komm, dürfte bekannt sein. Da es in Dresden an und für sich eine IT - Branche gibt und sich dort aber Sekten vermehrt haben. Sagen Sie es den Menschen, das es nicht verboten ist sich zu informieren und Fakten so zu nennen wie sie sind. Das uns jede Kritik als Volksverhetzung ausgelegt wird, liegt an Rechtsverdrehern. Die Welt verdient an den Opfern und die Schulden kommen nur dadurch.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...