Wie sich das Fahrradlicht gewandelt hat

Radler leben gefährlich - bei Unfällen haben sie keine Knautschzonen. Umso wichtiger ist es, dass sie auch im Dunklen gut erkennbar sind. Doch was ist bei der Beleuchtung vorgeschrieben? Was ist heute der Stand der Technik? Und können Radler nachrüsten?

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...