Österreich mit Auftaktsieg in WM-Quali

Nach dem enttäuschenden EM-Aus in der Vorrunde ist Österreich mit einem Sieg in die Qualifikation zur Fußball-WM 2018 in Russland gestartet. Das Team von Trainer Marcel Koller besiegte Gastgeber Georgien in Tiflis mit 2:1 (2:0). Der Augsburger Neuzugang Martin Hinteregger (16.) und Marc Janko (42.) trafen für die österreichische Auswahl, Jano Ananidse (78.) gelang für Georgien noch der Anschlusstreffer.

Am 6. Oktober empfängt Österreich den EM-Halbfinalisten Wales. Weitere Gegner in der Gruppe D sind Serbien, Irland und Moldawien. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich direkt für die Endrunde in Russland.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...