FC Erzgebirge Aue gegen Magdeburg: Viel Kampf, wenig Glanz, kein Tor

Der FC Erzgebirge Aue hat am Sonntag im Ostduell mit dem 1. FC Magdeburg 0:0 gespielt. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns brachte die Veilchen im Heimspiel um den ersten Torerfolg der Zweitligasaison.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...