Basketball - Playoffs steigen in der Hartmannhalle

Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz wird die Partien der Aufstiegsrunde im April in der Hartmannhalle austragen. Das teilt Sprecher Matthias Pattloch auf Anfrage mit. Ein Umzug in die größere Messe sei erwogen worden. Allerdings habe die Messe aus Termingründen nur für einzelne Partien und nicht für das komplette Viertelfinale und auch nicht für ein mögliches komplettes Halbfinale zur Verfügung gestanden. In beiden Runden gibt es jeweils maximal drei Heimspiele. Um einen Wechsel der Spielstätten innerhalb der Runden zu vermeiden, habe man sich für die Hartmannhalle entschieden, so Pattloch. Die ersten Heimspiele finden am 6. und 12. April statt. Der Gegner steht noch nicht fest. Der Vorverkauf für diese Spiele beginnt am heutigen Dienstag. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...