Chemnitzer FC trainiert bei Sonnenschein

Am Mittwochnachmittag steht für den Drittligisten in der Türkei ein erstes Testspiel auf dem Programm.

Belek.

Nachdem der Chemnitzer FC in seinem Trainingslager in Belek/Türkei bisher vom Wettergott nicht verwöhnt wurde, zeigte sich am Mittwoch die Sonne. Zwar ist der Himmel etwas bewölkt, aber Regen dürfte im weiteren Tagesverlauf kein Thema werden. Zur Trainingseinheit am Morgen konnte Cheftrainer Patrick Glöckner 21 Feldspieler und vier Torleute begrüßen, die auf dem zur Hotelanlage gehörenden Rasenplatz eine 90-minütige Einheit absolvierten. Nach diversen Aufwärm- und Koordinationsübungen standen unter anderem die Arbeit mit dem Ball und das Üben von Standardsituationen auf dem Programm.

Untergebracht ist der himmelblaue Tross, darunter auch rund 30 mitgereiste Fans, im Hotel "Spice" in Belek. Das Gebäude  ist ein gewaltiger Bau, der mit einem großzügigen Außenbereich versehen ist. Das Meer befindet sich in Sichtweite und ist nur rund 100 Meter entfernt.

Am Nachmittag absolviert der Chemnitzer FC ein erstes Testspiel. Dann trifft das Team auf den türkischen Zweitligisten Adana Demispor. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...