Crashers landen Heimsieg gegen Halle

Eishockey: Chemnitzer Puckjäger gewinnen nach zwei Niederlagen mit 6:1

Aufatmen bei den Crashers - dem Eishockey-Regionalisten gelang nach zwei Niederlagen in Folge ein Sieg. Auf heimischem Eis im Küchwald gewannen die Puckjäger am Samstagabend vor 480 Zuschauern gegen die Saale Bulls aus Halle mit 6:1 (1:0, 2:0, 3:1). Doch so klar wie das Ergebnis war der Spielverlauf über weite Strecken nicht, die Gäste hielten lange mit. Aus Sicht der Chemnitzer begann die Partie verheißungsvoll. Nach 29 Sekunden erzielte Filip Kokoska die Führung. Der 20-Jährige steuerte noch einen Treffer bei. Ebenfalls zweimal traf Kapitän Michael Stiegler. Die restlichen Tore schossen Kenneth Hirsch und Sebastian Kneuse.

Vor allem Kneuse freute sich über seinen ersten Saisontreffer. "Der Sieg geht in Ordnung. Wir haben insbesondere in der Verteidigung nicht viel zugelassen, standen besser als in den vorherigen Partien", so der 23-Jährige. Das Hinspiel hatten die Chemnitzer in der Saalestadt 11:4 gewonnen. "Da hatten die Hallenser als Neuling ein paar Startschwierigkeiten. In den letzten Wochen zeigten sie aber ihr Können, besiegten mit Niesky einen der Staffelfavoriten", so der Crashers-Stürmer.

Mitte des zweiten Drittels wurde die Partie immer ruppiger. Die Strafbank-Verantwortlichen hatten alle Hände voll zu tun. Vor allem die Gäste saßen manchmal mit drei Spielern auf der Strafbank. "So haben sich die Hallenser über weite Strecken selbst dezimiert, was uns natürlich zugute kam", so Kneuse. Genauso sah es Karsten Stiegler, einer der drei Trainer der Chemnitzer. " Es war kein unfaires, aber ein hartes Spiel. Das lag auch daran, dass die Unparteiischen vieles laufen ließen", resümierte er. Gefreut habe er sich vor allem aber die verbesserte Defensivleistung der Mannschaft.

Nach dem Heimsieg haben sich die Chemnitzer auf Tabellenplatz 3 vorgearbeitet. Am Samstag spielen sie erneut zu Hause. Dann wird die Aufgabe ein wenig schwieriger sein - es kommt kein geringerer als Tornado Niesky in die Küchwaldhalle.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...