CVV-Damen empfangen Spitzenreiter

Volleyball-Regionalligist bestreitet letztes Heimspiel

Die Regionalligadamen des Chemnitzer Volleyballvereins (CVV) bestreiten bei ihrem letzten Heimauftritt der Saison ein Spitzenspiel. Am heutigen Samstag empfängt der Tabellendritte in der Sporthalle des Terra-Nova-Campus an der Heinrich-Schütz-Straße (19 Uhr) Tabellenführer L.E.-Volleys Leipzig. "Das Training diese Woche hat gezeigt, dass sich die Spielerinnen auf ihr letztes Heimspiel freuen und alles versuchen werden, dem klaren Favoriten keine Punkte zu schenken", sagt CVV-Trainer Klaus Meier. Bis auf Stephanie Fröhlich gibt es beim CVV keine Ausfälle zu beklagen. "Wenn es der Mannschaft gelingt, ihr Leistungsniveau abzurufen, ist ein Sieg drin", so der Coach. Bis zum Saisonende stehen dann noch drei Auswärtsspiele in Meiningen, Erfurt und Zschopau auf dem Plan. (tbk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.