Fußball - Handwerk unterliegt nach Führung

Aufsteiger Handwerk Rabenstein hat auch seine zweite Partie in der Fußball-Landesliga verloren. Beim FSV Neusalza-Spremberg mussten sich die Chemnitzer mit 2:4 (2:1) geschlagen geben. Dabei ging das Team von Trainer André Stöhr nach Toren von Erik Ulbricht (6. Minute) und André Lorenz (42.) sogar mit einer Führung in die Halbzeitpause. Die Ostsachsen drehten die Partie nach dem Seitenwechsel aber binnen zweier Minuten (55. und 57.) und erhöhten später auf 4:2 (74.). "Wir werden für unsere Unerfahrenheit bestraft", meinte Trainer André Stöhr, der dennoch lobende Worte für sein Team fand. "Offensiv hatten wir mehr Aktionen als in der Vorwoche und wir haben uns mit unseren ersten Toren belohnt. Wir machen kleine Schritte nach vorn." Am Sonntag empfangen die Rabensteiner Mittweida, das mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...