Futsal - Erste Finalisten stehen fest

Die ersten fünf Teilnehmer für die Endrunde der Hallenmeisterschaft im Futsal des Stadtverbandes Chemnitz stehen fest. In der ersten Vorrunde am Samstagvormittag setzten sich in der Hartmannhalle die Teams des CSV Siegmar, des Post SV und der USG durch. Kleinolbersdorf-Altenhain und die SG Adelsberg II verpassten den Einzug in die Endrunde, die am 2. Februar in der Schloßteichhalle stattfindet. In der zweiten Vorrunde am Samstagnachmittag, wo nur vier Mannschaften am Start waren, schafften Grün-Weiß Klaffenbach und der ESV Lok den Einzug in die Endrunde, auf den Plätzen drei und vier landeten der BSC Rapid II und Euba. Die dritte und letzte Vorrunde findet am 19. Januar ab 9 Uhr in der Sachsenhalle statt. Dort spielen Euba II/Niederwiesa II, Adelsberg, Eiche Reichenbrand, Handwerk II/Siegmar II und der VfL um die letzten drei Plätze im Finalturnier. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...