Spitzenreiter baut Serie in letzter Minute aus

Fußball-Kreisoberliga: Klaffenbach bleibt nach 1:0-Sieg ohne Verlustpunkt

Trainer und Spieler müssen nicht immer einer Meinung sein. Beispiel: der 1:0-Sieg des FSV Klaffenbach im Spitzenspiel der Kreisoberliga beim VfB Fortuna II. Während Klaffenbachs Trainer Sven Neumann danach von einem glücklichen Sieg spricht ("Das hätte auch anders herum ausgehen können"), war Sieg-Torschütze Jakob Eckel bis zuletzt klar, dass sein Team den Dreier holt. "Wir haben uns den Sieg verdient, weil wir am Ende mehr Körner hatten", sagt der 28-Jährige, der nach seinem Tor in der 90. Minute unter einem Jubelhaufen seiner Mitspieler begraben wurde.

"Die Freude war natürlich groß", sagt Eckel, der sich mit seinem sechsten Saisontreffer auch an die Spitze der Torschützeliste setzen konnte. Gemeinsam mit Kevin Möschwitzer von Germania II führt er diese Liste an. "Wenn das am Ende der Saison auch so ist, wäre das natürlich genial", sagt Eckel - und er meint damit nicht nur den persönlichen Erfolg als Torschützenkönig. "Ich kann da im Moment nur für mich sprechen, aber ich will mit Klaffenbach am Ende oben stehen und aufsteigen", sagt der in Russland geborene Stürmer, der 1995 nach Chemnitz kam und seit vier Jahren in Klaffenbach kickt.

Mit dem Sieg im Spitzenspiel konnte der Tabellenführer seinen Vorsprung auf einige Verfolger ausbauen. Nur der SV Eiche hält derzeit noch Anschluss, hat aber auch schon fünf Punkte Rückstand auf die Klaffenbacher, die mit sieben Siegen aus sieben Spielen in die neue Saison gestartet sind.

Statistik Fortuna II - Klaffenbach 0:1 (0:0): 0:1 Eckel (90.); Rapid II - Adorf 1:0 (0:0): 1:0 Kramer (90.+1); Post - Eiche Reichenbrand 1:2 (1:0): 1:0 Fudel (36.), 1:1 Miska (77.), 1:2 Miska (90.); Germania II - Wittgensdorf 2:0 (2:0): 1:0 Möschwitzer (24.), 2:0 Möschwitzer (42.); Einsiedel - Grüna-Mittelbach 2:3 (0:1): 0:1 Gautzsch (27.), 1:1 Scheffler (50.), 1:2 (58.), 1:3 Kaden (63.); 2:3 Hoffmann (90.+3); Siegmar - VfL 1:3 (0:2): 0:1 Leilich (36.), 0:2 Wolf (45.), 1:2 (75.), 1:3 Blüthgen (90.+3); Neukirchen - USG 2:4 (2:0): 1:0 Laskowski (32.), 2:0 Hieronymus (35.), 2:1 Thümmel (70.), 2:2 Erler (88.), 2:3 Thümmel (89.), 2:4 Gräßler (90. +1)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...