Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen
SV Sandhausen
19. Spieltag
03.02.2023
SV Darmstadt 98
0:4
90.
Das war es von dieser Partie. Morgen geht es bei uns ab 12.45 Uhr mit der 2. Liga weiter. Bis dahin!
90.
Darmstadt gewinnt ungefährdet bei Sandhausen! Nach toller Vorstellung nimmt am Ende der Tabellenführer drei Punkte mit. Bereits in der sechsten Minute brachte Honsak die Gäste in Führung. Noch in der ersten Hälfte erhöhte er auf 2:0 (25.). Auch nach der Pause blieben die Lilien eiskalt und Vilhelmsson (l) (55.) und der eingewechselte Keric (89.) trafen zum endgültigen 4:0-Endstand. Damit behauptet Darmstadt die Tabellenführung und Sandhausen muss weiter Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Foto: Uwe Anspach, dpa

Nächste Spiele SV Sandhausen:
Fortuna Düsseldorf (A), Karlsruher SC (H), 1. FC Nürnberg (A)
Nächste Spiele SV Darmstadt 98:
Eintracht Braunschweig (H), FC Hansa Rostock (A), Hamburger SV (H)   
90.
Dann ist Schluss! Darmstadt schlägt Sandhausen mit 4:0.

Tore: 0:1 Mathias Honsak (7.), 0:2 Mathias Honsak (25.), 0:3 Oscar Vilhelmsson (55.), 0:4 Emir Karic (89.) 
90.
Es gibt zwei Minuten obendrauf.
89.
Dann wird es deutlich! Tietz setzt Karic perfekt in Szene, der zunächst an Drewes scheitert, aber im zweiten Anlauf doch noch einnetzt.
89.
Tooooor für Darmstadt 98! Emir Karic trifft zum 4:0!
Emir Karic
86.
Patric Pfeiffer wird nach Einwechslung kurz vor Schluss wieder ausgewechselt. Clemens Riedel ersetzt ihn.
Patric Pfeiffer
Clemens Riedel
84.
Bashkim Ajdini hält den Fuß drauf und sieht die Gelbe Karte.
Bashkim Ajdini
82.
Emir Karic darf auch noch ran und kommt für Jannik Müller.
Jannik Müller
Emir Karic
81.
Latte! Hamadi Al Ghaddioui wird im Sechzehner bedient, aber bekommt die Kugel nicht mehr ausreichend gedrückt. Am Ende prallt sie noch leicht oben an den Querbalken.
77.
Auf der Gegenseite kommt Franck Evina für Marcel Mehlem.
Marcel Mehlem
Franck Evina
75.
Außerdem ersetzt Neuzugang Filip Stojilković den doppelten Torschützen Mathias Honsak.
Mathias Honsak
Filip Stojilković
75.
Unter Applaus verlässt Oscar Vilhelmsson den Platz. Dafür mischt nun Magnus Warming mit.
Oscar Vilhelmsson
Magnus Warming
74.
Mehlem (l) versucht Doppeltorschütze Honsak vom Ball zu trennen. Die Sandhäuser haben in den direkten Duellen oft das Nachsehen. Foto: Uwe Anspach, dpa
70.
Ochs hat viel Raum im Sechzehner. Am Ende rutscht er beim Rechtsschuss aber weg und so verfehlt der Versuch sein Ziel deutlich.
68.
Sandhausen bemüht sich den Anschluss herzustellen, aber die Kugel möchte nicht rein.
64.
Das war knapp! Nach einer Ecke bedrängen sich einige Spieler im Sechzehner und die Kugel rollt beinahe ins Tor. Schuhen rettet aber noch minimal vor der Linie.
62.
Außerdem betritt Hamadi Al Ghaddioui den Rasen. Alexander Esswein hat Feierabend.
Alexander Esswein
Hamadi Al Ghaddioui
62.
Philipp Ochs kommt für David Kinsombi.
David Kinsombi
Philipp Ochs
62.
Dreifachwechsel beim SVS. Bashkim Ajdini kommt für Christian Kinsombi.
Christian Kinsombi
Bashkim Ajdini
58.
Der dritte Treffer bedeutet natürlich die Vorentscheidung. Sandhausen ist in der Folge nun die Enttäuschung anzumerken.
57.
Christian Kinsombi erhält die nächste Gelbe Karte der Partie für ein Foulspiel.
Christian Kinsombi
55.
Der Tabellenführer bleibt eiskalt! Vilhelmsson wird in Szene gesetzt und läuft durch das Zentrum in den Sechzehner. Die Gastgeber versuchen noch zu stören, aber der Lilien-Akteur setzt sich durch und spitzelt die Kugel an Drewes vorbei ins linke untere Eck.
55.
Toooooor für Darmstadt 98! Oscar Vilhelmsson trifft zum 3:0.
Oscar Vilhelmsson
53.
Sandhausen fehlt die offensive Durchschlagskraft. Die Ansätze passen, aber in der Nähe des gegnerischen Tores werden die Zuspiel zu ungenau. Natürlich wissen auch die Defensivspezialisten bei Darmstadt, was sie tun.
49.
Beide Teams legen aktiv los und ziegen sich am gegnerischen Strafraum. Ein gefährlicher Abschluss ist bislang nicht dabei.
46.
Zum zweiten Durchgang kommt Patric Pfeiffer für Fabian Schnellhardt.
Fabian Schnellhardt
Patric Pfeiffer
46.
Dann geht es weiter! Der Ball rollt wieder in Sandhausen.
45.
Eiskalte Lilien! Nach der ersten Halbzeit deutet sich ein erneuter Erfolg für den Tabellenführer an. Bereits in der sechsten Minute traf Honsak (l) nach einer Ecke per Kopf zum 1:0. Der SVS warf anschließend alles rein, aber erneut war es Honsak, der nach guter Kombination auf 2:0 erhöhte (25.). Damit wird Darmstadt der Favoritenrolle klar gerecht und stellt bereits zur Pause die Zeichen auf Auswärtssieg. Foto: Uwe Anspach, dpa
45.
Dann ist Pause! Darmstadt führt nach 45 Minuten mit 2:0 gegen Sandhausen.
45.
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
43.
Das Spiel nähert sich der Pause. C. Konsombi probiert es nochmal aus der Distanz, aber Schuhen ist noch wach und rechtzeitig unten.
38.
Trotz der Bemühungen der Heimmannschaft bleibt Darmstadt die gefährlichere Mannschaft. Das Risiko des SVS sorgt für einige Räume zum Kontern.
34.
Die Lilien beweisen ihre herausragende Qualität in dieser Spielzeit. Die zwei Gelegenheiten, die sich ihnen boten, wurden direkt genutzt. Sandhausen läuft nun dem Rückstand hinterher.
31.
Die nächste Karte! Fabian Schnellhardt unterbindet ein Dribbling von Christian Kinsombi per Foul und wird verwarnt.
Fabian Schnellhardt
30.
Alexander Esswein sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
Alexander Esswein
25.
Honsak schnürt den Doppelpack! Ein langer Ball fällt durch zu Tietz. Von der rechten Seite steckt er im richtigen Moment in den Strafraum durch, wo Honsak einläuft und die Kugel an Drewes vorbei ins Tor drückt.
25.
Tooooooor für Darmstadt 98! Mathias Honsak trifft zur 2:0-Führung aus Sicht der Gäste.
Mathias Honsak
24.
Sandhausens Kerim Calhanoglu (l) und Darmstadts Oscar Vilhelmsson kämpfen im Mittelfeld um den Ball. Nach früher Führung des Tabellenführers ist der SVS gefordert. Foto: Uwe Anspach, dpa
21.
Die Lilien haben alles unter Kontrolle. Der Tabellenführer lauert auf Gelegenheiten zum schnellen Umschalten.
18.
Inzwischen ist Sandhausen die aktivere Mannschaft. Die Gastgeber setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Darmstadt ist in dieser Phase etwas passiv.
15.
Gefährlich! Ein krummer Versuch von Christian Kinsombi segelt in Richtung des Tores. Nur knapp fliegt der Ball am Ende über die Latte.
13.
Das Gegenpressing der Gäste funktioniert und bereit dem SVS bereits im Spielaufbau Probleme. Die Aufgabe ist durch den Treffer natürlich noch gewachsen.
10.
Den Lilien spielt die Führung natürlich in die Karten. Sie gehen das Geschehen nun besonnen an und überlassen auch den Gastgebern mal etwas Ballbesitz.
6.
Der Favorit geht früh in Führung! Eine einfache Ecke von der rechten Seite segelt in den Fünfer. Dort ist viel los, aber Honsak steht perfekt und nickt ein.
6.
Toooooor für Darmstadt 98! Mathias Honsak trifft zur 1:0-Führung für die Gäste.
Mathias Honsak
4.
Das Spiel startet gemächlich. Der SVS wartet erstmal ab und lässt den Tabellenführer spielen.
1.
Darmstadt bricht auf der linken Seite mal durch. Die Flanke ins Zentrum segelt aber an allen vorbei.
1.
Der Anpfiff ist erfolgt. Der Ball rollt in Sandhausen.
Die Partie leiten wird Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck mit seinem Gespann.
Für Darmstadt beginnen: Marcel Schuhen - Christoph Zimmermann, Jannik Müller, Thomas Isherwood - Frank Ronstadt, Tobias Kempe, Fabian Schnellhardt, Mathias Honsak, Fabian Holland - Oscar Vilhelmsson, Phillip Tietz
Sandhausen startet mit: Patrick Drewes - Raphael Framberger, Dario Dumić, Aleksandr Zhirov, Kerim Çalhanoğlu - Erik Zenga, Marcel Mehlem - David Kinsombi, Janik Bachmann, Christian Kinsombi - Alexander Esswein
Die Vorzeichen deuten auf die Gastmannschaft. Der SVD gewann drei der letzten vier Ligaspiele gegen Sandhausen. Beim letzten Gastauftritt im BWT-Stadion am Hardtwald feierten die Lilien einen deutlichen 6:1-Erfolg. Zudem ist der Tabellenführer seit der 0:2-Niederlage am ersten Spieltag in 17 Auftritten im Unterhaus ungeschlagen. Die 39 Punkte nach 18 Spielen sind neuer Vereinsrekord für Darmstadt. Mit dieser Bilanz stiegen bislang 17 von 18 Mannschaften am Ende der Saison in die Bundesliga auf.
Bei Sandhausen glückte der Jahresauftakt ebenso. Beim direkten Abstiegskonkurrenten aus Bielefeld gab es einen knappen 2:1-Auswärtssieg. Vor heimischer Kulisse lief es in letzter Zeit weniger erfolgreich. Von den vergangenen sechs Auftritten daheim gewann die Schwartz-Elf lediglich einmal.
Zum Ende der letzten Spielzeit verpassten die Lilien nach starker Saison nur knapp die Aufstiegsränge. Die Lieberknecht-Elf wagt aber direkt einen neuen Versuch. Zum Auftakt der Rückrunde fuhr die Mannschaft einen souveränen 2:0-Erfolg gegen Regensburg ein. Im ersten Gastspiel des Jahres 2023 sollen nun die nächsten drei Zähler folgen.
Zum Auftakt der 19. Runde im Unterhaus gibt sich der Tabellenführer die Ehre. Der SV Darmstadt grüßt mit 39 Zählern von der Spitze und gastiert beim Zwölften der Rangliste in Sandhausen. Mit 19 Punkten steht der SVS nur zwei Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz. Gemeinsam mit der halben Liga geht es für Sandhausen also um den Klassenerhalt.
Wir begrüßen Sie recht herzlich zur Partie SV Sandhausen gegen Darmstadt 98 am 19. Spieltag der 2. Bundesliga.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Darmstadt 19 42 18
2 Hamburg 19 40 14
3 Heidenheim 19 36 13
4 K'lautern 19 35 9
5 Paderborn 19 32 17
6 Düsseldorf 19 29 4
7 Hannover 19 28 3
8 Holstein 19 28 2
9 St. Pauli 19 23 1
10 Gr. Fürth 19 23 -4
11 Braunschweig 19 21 -8
12 Rostock 19 21 -10
13 Bielefeld 19 20 -4
14 Karlsruhe 19 19 -5
15 S´hausen 19 19 -11
16 Nürnberg 19 19 -11
17 Regensburg 19 19 -14
18 Magdeburg 19 18 -14