FC Ingolstadt 04
1. Spieltag
09.08.2019
1. FC Nürnberg
Vereinslogo von FC Ingolstadt 04
0:1
Vereinslogo von 1. FC Nürnberg
90.
Das war's von uns! Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen einen schönen Abend!
90.
In einem umkämpften Spiel mit Chancen auf beiden Seiten hätte sich durchaus auch der FC Ingolstadt einen Sieg verdient gehabt. Am Ende brachte der Zweitligist den späten Führungstreffer allerdings über die Zeit und ist, wenn auch ziemlich glücklich, eine Runde weiter.
90.
Das Spiel ist aus! Am Ende gewinnt Nürnberg in Ingolstadt mit 1:0!

Tore: 0:1 Nikola Dovedan (87.)
89.
Patrick Erras kommt für Mikael Ishak bei Nürnberg.
87.
Kerk flankt lang von links, am Fünfer hält Dovedan das Schienbein herein und hebelt den Ball damit zwischen zwei FCI-Verteidigern hindurch unter die Latte. Das späte 1:0 für den Club!
87.
Toooor! Nikola Dovedan erzielt das 1:0 für Nürnberg.
86.
Es bleibt bei harmlosen Versuchen. Diawusie hebt den Ball vom rechten Flügel weit über den linken Giebel.
85.
Der FCI sucht immer wieder den Abschluss, so richtig gefährlich wird es aber nicht. Das Spiel steuert auf die Verlängerung zu.
82.
Fabijan Buntic muss bei einem Abschluss von Medeiros einschreiten und faustet den Ball heraus.
76.
... und Oliver Sorg kersetzt Enrico Valentini.
76.
Nürnberg wechselt im Doppel: Georg Margreitter kommt für Asger Sørensen ...
74.
Agyemang Diawusie kommt für Maximilian Beister beim FCI.
67.
Geis legt sich bei einem Freistoß knappe 20 Meter links vor dem Tor den Ball zurecht, läuft im Bogen an und legt den Standard haarscharf am rechten Pfosten vorbei ins Aus. Sehr gute Chance für den Club!
62.
Kutschke kommt zu einem ordentlichen Kopfball nach einer Flanke von Kurzweg, zielt aber knapp drüber. Das Spiel ist weiter offen, die Teams kommen aber zu weniger Chancen als noch im ersten Durchgang.
60.
Ingolstadt bringt Caniggia Elva für Patrick Sussek.
58.
Ishak sucht nach Medeiros' Zuspiel den Abschluss, vergibt aber deutlich.
56.
Fatih Kaya kommt für Filip Bilbija beim FCI.
51.
Die Gäste setzen sich zusehends in der Ingolstädter Hälfte fest: Mikael Ishak kommt in der Strafraummitte zum Kopfball, nickt das Leder aber links vorbei. Da fehlte es noch an der nötigen Präzision.
46.
Weiter geht's.
45.
Viele Abschlüsse und zwei aberkannte Tore: Noch steht es zwischen dem Nürnberger Zweitligisten und dem Drittligisten aus Ingolstadt 0:0. Bei beiden Teams wurde im ersten Durchgang je ein Treffer nach Abseits annulliert. Gleich geht es weiter.
45.
Pause in Ingolstadt, es steht 0:0.
42.
Nikola Dovedan wird 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen und zieht sofort ab. Fabijan Buntic klärt zur Ecke.
37.
Großchance für Ingolstadt! Mit einer überraschenden Freistoßvariante wird Nürnbergs Hintermannschaft überlistet. Beister schlägt von der linken Seite eine flache Hereingabe auf Filip Bilbija – und der setzt die Kugel denkbar knapp neben den Pfosten.
36.
Iuri Medeiros versucht es mal aus der Distanz, sein Schuss wird jedoch geblockt.
28.
Beister versucht es mit einem strammen Schuss nach einem Querpass von Bilbija, tritt den Ball aber in die Beine der Abwehr. Es steht weiter 0:0.
22.
Der Ball zappelt im Netz, doch wieder zählt der Treffer nicht! Nach einer Ecke von Geis nickt Sörensen den Ball ins Tor – Nikola Dovedan steht jedoch genau vor Ingolstadts Keeper Fabijan Bunticn und nimmt ihm die Sicht. Da Dovedan dort auch deutlich im Abseits stand, ist es wieder eine korrekte Entscheidung.
16.
Nach gut einer Viertelstunde ein erstes Zwischenfazit: Von einem souveränen Auftritt des Zweitligisten aus Nürnberg kann nicht die Rede sein. Ingolstadt ist in der Anfangsphase die bessere Mannschaft und hätte durchaus auch schon in Führung gehen können.
11.
Fast das 1:0 für Ingolstadt! Nürnbergs Keeper Andreas Lukse will den Ball rausschlagen und trifft den Rücken des heraneilenden Stefan Kutschke – das Leder geht denkbar knapp über den Kasten.
4.
Thomas Keller trifft per Kopf für den FCI, allerdings steht Filip Bilbija im Abseits und nimmt Club-Keeper Andreas Lukse die Sicht. Referee Daniel Siebert gibt den Treffer nicht.
1.
Los geht's.
Die Nürnberger Startelf: Andreas Lukse - Tim Handwerker, Lukas Mühl, Asger Sørensen, Enrico Valentini - Johannes Geis - Sebastian Kerk, Hanno Behrens, Iuri Medeiros - Mikael Ishak, Nikola Dovedan
So beginnt der FCI: Fabijan Buntic - Peter Kurzweg, Bjørn Paulsen, Thomas Keller, Marcel Gaus - Robin Krauße, Maximilian Thalhammer - Maximilian Beister, Patrick Sussek - Stefan Kutschke, Filip Bilbija
Der Drittligist aus Ingolstadt sieht sich indes in einer komfortablen Situation und schiebt die Favoritenrollen von sich weg. Man habe nichts zu verlieren und verspüre Vorfreude, sagte Coach Jeff Saibene.
Auf Stammtorhüter Christian Mathenia muss der Coach verzichten, weil der 27-Jährige und seine Freundin ein Baby erwarten. Neuzugang Johannes Geis feiert heute sein Debüt beim Club.
Die Gäste aus Nürnberg wollen die kürzliche 0:4-Niederlage in der 2. Liga gegen den Hamburger SV wettmachen. Trainer Damir Canadi appellierte vor dem Spiel an die Ehre seiner Fußball-Profis.
Pokal-Derby! In der ersten Pokalrunde kommt es zum bayerischen Freistaat-Duell zwischen Ingolstadt und Nürnberg.
Herzlich willkommen zur Partie FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg!
Die erste Runde im DFB-Pokal
Energie Cottbus hat das Traumlos vieler unterklassiger Clubs im DFB-Pokal erwischt: Der Drittliga-Absteiger empfängt Titelverteidiger und Rekordsieger FC Bayern München. Klarer Außenseiter ist auch Drittligist KFC Uerdingen im nordrhein-westfälischen Duell mit Borussia Dortmund. Der diesjährige Finalist RB Leipzig tritt beim Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück an. Auf dem Betzenberg gibt es ein rheinland-pfälzisches Kräftemessen: Der 1. FC Kaiserslautern empfängt den FSV Mainz 05. Auch der SV Werder Bremen hat keine weite Reise - das Team von Coach Florian Kohfeldt spielt "auswärts" im Weserstadion gegen Atlas Delmenhorst.

Die weiteren Partien im Überblick
Würzburger Kickers - 1899 Hoffenheim
FSV Salmrohr - Holstein Kiel
Germania Halberstadt - 1. FC Union Berlin
SV Rödinghausen - SC Paderborn 07
Hallescher FC - VfL Wolfsburg
SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach
Chemnitzer FC - Hamburger SV
SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt
Alemannia Aachen - Bayer Leverkusen
TuS Dassendorf - Dynamo Dresden
FC Villingen - Fortuna Düsseldorf
KSV Baunatal - VfL Bochum
Karlsruher SC - Hannover 96
MSV Duisburg - SpVgg Greuther Fürth
FC Oberneuland - Darmstadt 98
SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln
Hansa Rostock - VfB Stuttgart
1. FC Saarbrücken - Jahn Regensburg
SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04
Viktoria 89 Berlin - Arminia Bielefeld
FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg
SC Verl - FC Augsburg
VfB Lübeck - FC St. Pauli
VfB Eichstätt - Hertha BSC
Wacker Nordhausen - Erzgebirge Aue
1. FC Magdeburg - SC Freiburg
SSV Ulm 1846 - 1. FC Heidenheim

Der Liveticker berichtet vom 9. bis 12. August vom ersten Schritt auf dem Weg zum Finale am 23. Mai 2020 in Berlin.
Spielplan

Runde

Ergebnisse
09.08.
20:45 Uhr
FC Ingolstadt 04
0:1
1. FC Nürnberg
09.08.
20:45 Uhr
KFC Uerdingen
0:2
Borussia Dortmund
09.08.
21:30 Uhr
SV Sandhausen
0:1
Borussia Mönchengladbach
10.08.
15:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern
2:0
1. FSV Mainz 05
10.08.
15:30 Uhr
1. FC Magdeburg
0:1
SC Freiburg
10.08.
15:30 Uhr
Alemannia Aachen
1:4
Bayer 04 Leverkusen
10.08.
15:30 Uhr
FC 08 Villingen
1:3
Fortuna Düsseldorf
10.08.
15:30 Uhr
FC Viktoria 1889 Berlin
0:1
Arminia Bielefeld
10.08.
15:30 Uhr
Wacker Nordhausen
1:4
FC Erzgebirge Aue
10.08.
15:30 Uhr
SC Verl
2:1
FC Augsburg
10.08.
15:30 Uhr
SV Drochtersen/Assel
0:5
FC Schalke 04
10.08.
15:30 Uhr
TuS Dassendorf
0:3
Dynamo Dresden
10.08.
18:30 Uhr
FC Würzburger Kickers
7:8
1899 Hoffenheim
10.08.
18:30 Uhr
KSV Baunatal
2:3
VfL Bochum 1848
10.08.
18:30 Uhr
SSV Ulm
0:2
1. FC Heidenheim
10.08.
20:45 Uhr
SV Atlas Delmenhorst
1:6
Werder Bremen
11.08.
15:30 Uhr
1. FC Saarbrücken
3:2
SSV Jahn Regensburg
11.08.
15:30 Uhr
FC Oberneuland
1:6
SV Darmstadt 98
11.08.
15:30 Uhr
FSV Salmrohr
0:6
Holstein Kiel
11.08.
15:30 Uhr
SV Rödinghausen
5:7
SC Paderborn 07
11.08.
15:30 Uhr
SV Waldhof Mannheim
3:5
Eintracht Frankfurt
11.08.
15:30 Uhr
VfB Eichstätt
1:5
Hertha BSC
11.08.
15:30 Uhr
Germania Halberstadt
0:6
1. FC Union Berlin
11.08.
15:30 Uhr
VfB Lübeck
6:7
FC St. Pauli
11.08.
15:30 Uhr
VfL Osnabrück
2:3
RB Leipzig
11.08.
18:30 Uhr
Chemnitzer FC
7:8
Hamburger SV
11.08.
18:30 Uhr
MSV Duisburg
2:0
SpVgg Greuther Fürth
11.08.
18:30 Uhr
SV Wehen Wiesbaden
5:6
1. FC Köln
12.08.
18:30 Uhr
FC Hansa Rostock
0:1
VfB Stuttgart
12.08.
18:30 Uhr
Hallescher FC
3:5
VfL Wolfsburg
12.08.
18:30 Uhr
Karlsruher SC
2:0
Hannover 96
12.08.
20:45 Uhr
FC Energie Cottbus
1:3
FC Bayern München
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...