Arbeitslosigkeit geht leicht zurück

Plauen.

5016 Menschen waren im Oktober im Vogtland ohne Arbeit. Die Arbeitslosigkeit ging damit weiter leicht zurück, zudem wurde ein neuer Tiefstand erreicht: Im Vorjahr waren noch 62 Arbeitslose mehr registriert gewesen. Diese Zahlen gab jetzt die Arbeitsagentur in Plauen bekannt. "Insgesamt bleibt der regionale Arbeitsmarkt in einer stabilen Verfassung, jedoch lässt die Dynamik etwas nach", erklärte Agenturchefin Helga Lutz. Ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit wurde bei älteren und schwerbehinderten Menschen registriert. Bei den Jugendlichen ging sie indes zurück - unter anderem wegen des Studienbeginns im Oktober. (nd)

Arbeitslosenquote im Vogtland Plauen 5,6 % (5,7 %) Auerbach 3,4 % (3,5 %) Klingenthal3,2 % (3,0 %) Oelsnitz 3,1 % (3,2 %) Reichenbach4,2 % (4,3 %) Vogtland gesamt 4,4 % (4,4 %) (in Klammern September 2019)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...