Dahliengarten öffnet am Wochenende seine Pforten

Bereits zum dritten Mal laden Frank und Evelin Hofmann am Samstag und Sonntag in ihren Dahliengarten in Schreiersgrün ein. Hier blühen derzeit etwa 450 Exemplare in rund 100 Sorten. Die lange Trockenheit bei großer Hitze ist auch an diesen Blumen nicht spurlos vorbeigegangen, so sind sie deutlich niedriger als sonst. "Und zum ersten Mal haben Wühlmäuse ein paar Knollen komplett gefressen - das gab es noch nie", sagt Frank Hofmann. Die verwelkten Blüten hat er diesmal lange belassen, damit die Pflanzen Kraft sparen - erst seit Kurzem entfernt er sie wieder, damit sich bis zum Wochenende neue Blüten entwickeln. In diesem Jahr hat er zusätzlich eine "Außenstelle" im Garten seiner Tochter in Zwota angelegt: "Dort war es feuchter und kühler, die haben sich besser entwickelt als in Schreiersgrün." Der 67-jährige frühere Berufsschullehrer besorgte sich die ersten Knollen bei Dahlien-Voit in Fraureuth, der 2004 sein Geschäft aufgab. Um die 100 Besucher kamen in den letzten beiden Jahren pro Schautag in den Hofmann'schen Garten. (bap)

Der Garten von Familie Hofmann in Schreiersgrün, Lauterbacher Straße 5, ist am Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eine "Zugabe" gibt es am Samstag, 8. September, zur gleichen Zeit.Foto. Joachim Thoß

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...