Investiert Amazon in Oberfranken?

Hof.

In Oberfranken mehren sich die Hinweise auf eine Ansiedlung des Logistik-Riesen Amazon. Wie "Frankenpost" und "Bayerischer Rundfunk" (BR) übereinstimmend berichten, wolle der Versandhändler ein Logistikzentrum in Hof-Gattendorf errichten. Rund 1000 Arbeitsplätze könnten dort unweit der A 93 entstehen. Laut BR wollten zwar weder Amazon noch die Stadt oder der Landkreis Hof die Vermutungen bestätigen, allerdings dementierte auch niemand die Pläne. Laut "Frankenpost" hätten eingeweihte Vertreter aus Politik und Verwaltung eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen müssen. Nach eigenen Angaben betreibt Amazon aktuell 13 Logistikzentren in Deutschland, keines davon befindet sich im Großraum Nordbayern. Von Plauen aus betrachtet liegen die nächsten Logistikzentren in Leipzig, Bad Hersfeld und Graben bei Augsburg. Der Vogtlandkreis musste potenziellen Investoren zuletzt regelmäßig einen Korb geben - große, attraktive sowie zugleich bereits erschlossene Flächen sind derzeit nicht verfügbar. Im Nachbar-Landkreis Hof ist dies anders. (nd)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...