Kino und Picknick am Markt

Eine Doppelveranstaltung ist am Freitag und Samstag in Treuen geplant. Das Picknick-Zubehör müssen die Teilnehmer wieder selbst mitbringen. Das Wetter spielt eine wichtige Rolle.

Treuen.

Eine Doppelveranstaltung haben die Kulturbanausen und die Stadtverwaltung Treuen am Freitag und Samstag auf die Beine gestellt: Am Freitagabend steigt eine Kinovorführung und am Samstag findet das Stadtpicknick statt. Beides geht traditionell auf dem Treuener Marktplatz über die Bühne.

Am Freitag ist ab 20 Uhr der deutsche Film "Good by Lenin" zu sehen. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Bei dem Streifen aus dem Jahr 2003 wird Familien- und Zeitgeschichte miteinander verbunden. Die Mutter Christiane fällt am 7. Oktober 1989 nach einem Herzinfarkt ins Koma. Als sie aufwacht, ist die Mauer gefallen und die Ärzte warnen, dass schon die kleinste Aufregung könne für sie tödlich sein könnte. Deshalb wird ihr vorgespielt, dass die DDR noch existiert. Damit beginnen die Verwicklungen.

Das mittlerweile 5. Stadtpicknick steigt am Samstag, von 11 bis 15 Uhr. Die Teilnehmer werden von den Veranstaltern gebeten, dass sie wieder alles mitbringen, was zu einem zünftigen Picknick gehört: Das sind beispielsweise ein Picknickkorb mit Inhalt, Decke, Geschirr und Getränke. Die Organisatoren sorgen für den Verkauf frischer Backwaren und stellen Sitzmöglichkeiten und Tische bereit - solange der Vorrat reicht. Für Musik sorgt die Leipziger Band "Man of Rock". Dort mischt ein Treuener mit, der der Stadt den Auftritt der Band angeboten hat. Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt.

Coronabedingt gibt es für beide Veranstaltungen organisatorische Veränderungen, so Philipp Kober aus der Stadtverwaltung: "Wir müssen jeweils die Kontaktdaten der Teilnehmer erfassen", sagt der Pressesprecher. Wer möchte, kann am Freitagabend einen vorbereiteten Zettel mitbringen und abgeben. Am Samstag wollen die Veranstalter zwanglos durch die Reihen gehen, damit sich die Teilnehmer in eine Liste eintragen können.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.