Kita-Beiträge: Kreis weist Vorwürfe zurück

Ungleichbehandlung von Halbgeschwistern soll "Rechtssicherheit" dienen

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    kyraly
    14.08.2018

    Zitat: "Eher müsste "man von einer Angleichung von formal bestehenden finanziellen Vorteilen bei Patchwork-Familien sprechen". Denn theoretisch hätten Patchwork-Familien neben dem jeweiligen Einkommen der neuen Lebenspartner ja zusätzlich noch den Unterhalt des nicht mit dem Kind zusammenlebenden Elternteiles zur Verfügung."
    Es ist ja nicht so, dass hier in Größenordnungen Unterhalt gezahlt wird. Und um es auch mal deutlich zu sagen, der Kindesunterhalt zählt nicht (!) als Einkommen. Schade, dass sich hier nicht mehr betroffene Mütter/Väter den Kommentar nutzen ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...