Sternwarte: Baustart kurz vor Jubiläum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    Interessierte
    23.08.2020

    Das Spielemuseum in Chemnitz ist da bekannter , aber ein Planetarium ist sicherlich noch viel interessanter ...
    Aber man muß eben das nutzen , was einem ´von oben` angeboten wird ...

  • 0
    2
    Interessierte
    23.08.2020

    Chemnitz hat doch auch ein Planetarium , aber das ist so etwas von unbekannt , ich wußte bisher gar nicht so richtig , wo das ist , war selber nie dort ...

    In der Höhe vom Vita-Center
    Auf der Albert -Kähler-Straße ...
    Aber man sieht auf der Neubau-Schule gar nicht diese typische Kugel ...

    Da war ich schon ´raus der Schule :-)
    http://planetarium-chemnitz.de/ueber-uns/
    http://planetarium-chemnitz.de/spielplan-preise/

    Also einfach mal so hingehen als Familie am Wochenende geht nicht in der Großstadt und zukünftigen Kulturstadt Chemnitz ........