Beleuchtung bleibt bis Mariä Lichtmess

Reichenbach.

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt soll bis zu Mariä Lichtmess, also bis zum 2. Februar, leuchten. Dazu hat sich die Stadtverwaltung Reichenbach entschieden. "Die Lichter sollen in diesen schwierigen Zeiten auch Zuversicht verbreiten", erklärt Stadtsprecherin Heike Keßler. Auch die Weihnachtsbäume im Stadtgebiet bleiben bis dahin stehen. Durch die Minusgrade haben sie ein "Eiskleid". Ihr Abbau wäre somit derzeit deutlich erschwert. (gb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.