Reichenbach führt Corona-Tabelle im Vogtland an

Plauen/Reichenbach.

Die Hoffnung auf ein Abflachen der Kurve war von kurzer Dauer: Die Zahl nachgewiesener Coronafälle im Vogtlandkreis ist im Vergleich zum Vortag um 13 auf 111 mit Stand von Dienstagmittag gestiegen. Das teilt das Landratsamt mit.

Die Landesuntersuchungsanstalt meldete dem sächsischen Sozialministerium zum gleichen Zeitpunkt 107 laborbestätigte Fälle für den Vogtlandkreis, einen mehr als am Vortag. Am häufigsten betroffen sind nach wie vor Reichenbach mit inzwischen 17 Covid-19-Erkrankungen (+1 zum Vortag), Plauen mit 13 (+2) und Treuen mit 13 (+1), gefolgt von Auerbach mit 9 (+1) und Rodewisch mit 8 (+1).

Einen weiteren Anstieg nachgewiesener Infektionen gab es auch in Elsterberg (5 Fälle), Neumark (6), Oelsnitz (6) und der Steinberg-Gemeinde (4). In der Häufigkeitszahl der Erkrankungen je 100.000 Einwohner liegt der Landkreis (47) jetzt wieder leicht unter dem Landesdurchschnitt (51).(us)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.