Circus Paul Busch gibt sich die Ehre

Vom 6. bis 9. Juli gastiert der Zirkus in Reichenbach auf dem Unteren Volksfestplatz. Mit spektakulärer Artistik und Dressuren.

Reichenbach.

Zirkuszeit heißt es in Reichenbach. Auf dem Unteren Volksfestplatz in Reichenbach macht von Freitag, 6. Juli, bis Montag, 9. Juli, der Circus Paul Busch Station. Der ehemalige Circus Arena ist seit Herbst 2013 unter diesemklangvollen Namen unter Leitung von Direktor Henry Frank auf Tournee. Die Lizenz wurde von Paul Busch, Urenkel des Zirkus-Gründers Paul Vincenz Busch (1850-1927), erworben.

25 Mitarbeiter und 25 Tiere, darunter Pferde, Esel, Kamele, Ponys, Rinder, Zebras, Hunde und Ziegen, reisen mit dem Circus Paul Busch. Vier 17 Meter hohe Stahlmasten tragen die Rundkuppel des Zeltes mit 37 Metern Durchmesser und Platz für 900 Personen. Emilio Frank sorgt für den musikalischen Schwung im Zirkuszelt. Und er erklärt: "Ein Circus ohne Tiere wäre kein Circus, sondern ein Varieté. Wo sonst kommen unsere Besucher den Tieren so nah? Wir lieben unsere Tiere, und das bekommen wir auch durch unangemeldete Kontrollen der Veterinärämter bestätigt."

Das Programm bietet zum Beispiel spektakuläre Artistik unter der Zirkuskuppel: Das US-Todesrad. Die beiden mutigen Artisten müssen sehr genau auf ihre Schritte hoch oben achten, denn ein falscher Schritt kann fatale Folgen haben. Gitano Frank und das Busch-Ballett präsentieren anmutig und graziös die große Kamelkarawane. Markus Frank führt edle Friesen in einer Freiheitsdressur vor. Diese kommen, ebenso wie die achtköpfige Pony-Rasselbande, aus dem Marstall des Circus Paul Busch. Die Flying Angels zeigen am Vertikalseil eine Partner-Artistik der Sonderklasse. Martino Scholl wurde mit seiner Stuhlbalance schon mehrfach ausgezeichnet und stapelt die Stühle bis hoch unter die Zeltkuppel. Clown Bruno und Company unternehmen einen Angriff auf die Lachmuskeln.

Verlosung Der Circus Paul Busch verlost fünfmal zwei Freikarten für sein Gastspiel in Reichenbach. Die ersten fünf Anrufer, die heute zwischen 10 und 11 Uhr unter Telefon 0171 5258941 anrufen, gewinnen.

Vorstellungen Unterer Volksfestplatz Reichenbach. Freitag 17 Uhr; Samstag 17 und 20 Uhr; Sonntag 11 und 15 Uhr; Montag 15 Uhr. Eintritt: 15 bis 30 Euro. Freitag und Montag Familientag (Erwachsene zahlen Kinderpreise). Sonntag, 11 Uhr, freier Eintritt für Mütter.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...