Die Partei: Plakate zugunsten der Ibug

Reichenbach/Plauen.

Der Kreisverband Vogtland von Die Partei unternimmt am heutigen Samstag in Reichenbach eine Spendenaktion zugunsten des Kunstfestivals Ibug. Mitstreiter der Satirepartei werden gegen Spenden Plakate der Kampagne für die Wahlen zum sächsischen Landtag, die am 1. September stattfinden, anbieten. An einem Info-Stand, der von 10 bis 16 Uhr auf dem Ibug-Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerks zu finden ist, werden weitere Werbeartikel zu haben sein. Alexander Müller, Sprecher der Vogtland-Partei: "Wir wollen die Ibug-Veranstalter unterstützen. Sie brauchen Geld." Ein Plakat der Satirepartei hatte jüngst eine Affäre am Runden Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis ausgelöst. Es zeigt in einer Montage den sächsischen Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer (CDU), "mit überlangem Geschlechtsteil, das sich wie eine Schlange um ein christliches Kreuz windet", so Hans-Jörg Rummel, der Sprecher des Runden Tischs. Die Koordinatorin des Runden Tisches hatte das Plakat auf Facebook mit "Gefällt mir" versehen und geteilt. Die Plauener CDU reagierte entrüstet. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...