Gastronomie muss Gästedaten erfassen

Reichenbach/Plauen.

Das Landratsamt hat am gestrigen Dienstag neue Regeln zum Schutz vor der Ausbreitung von Coronainfektionen veröffentlicht. Unter anderem sind im gesamten Landkreis durch "Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten sowie von Ansammlungen im öffentlichen Raum personenbezogene Daten wie Name, Telefon-Nummer oder E-Mail-Adressen sowie Zeitraum des Besuchs" zu erheben. Das diene dem Nachverfolgen von Infektionen. Das gelte ab dem heutigen Mittwoch, 0 Uhr. Die Daten seien für einen Monat nach Ende des Besuchs für das Landratsamt vorzuhalten, dann zu vernichten. Für Adorf, Bad Elster und Markneukirchen gelten weitere einschneidendere Regeln. Die Anzahl der registrierten Infektionen ist im Landkreis am Dienstag auf 98 gestiegen, so das Landratsamt. Für Reichenbach stehen fünf in der Statistik. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.