Geld für Stiftung und Verkehrswacht

Auerbach.

Rund 4000 Betriebe gehören zur Kreishandwerkerschaft Vogtland. "Damit weist das Vogtland die höchste Betriebsdichte aus - nicht nur im Freistaat Sachsen, sondern deutschlandweit", so Hauptgeschäftsführer Jürgen Petzold. 27Handwerksbetriebe gehören zur Maler- und Lackiererinnung Vogtland, der als Obermeister Thomas Trampel aus Reichenbach vorsteht. Er war jetzt mit zwei Schecks in die Klingenthaler Geschäftsstelle gekommen: Je 1000 Euro spenden die Maler für die Stiftung zur Hilfe für krebskranke Kinder im sächsischen Vogtland und an die Kreisverkehrswacht Vogtland. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...