Im Stadtpark geht erneut die Post ab

Am Sonntag steigt in Reichenbach das Musik-Spektakel "Hits of Philharmonic Rock II". Mit dabei sind Stefanie Hertel, eine echte Prinzessin und ein Teufelsgeiger.

Reichenbach.

Für die Leipziger Coverband Rockfonie wird der Musikpavillon im Reichenbacher Stadtpark zum zweiten Wohnzimmer. Diesen Sonntag ab 14.30 Uhr gastiert die Band dort bereits zum dritten Mal in diesem Jahr. Nach dem Queen-Tribute zu Pfingsten und Hits of Philharmonic Rock am 18. Juli lädt der Reichenbacher Jens Pfretzschner, der bei Rockfonie die Keyboards spielt und singt, erneut ein. "Hits of Philharmonic Rock II" ist das Spektakel betitelt.

Dazu werden eine Reihe Gäste erwartet. Stefanie Hertel, Lanny Lanner und Tochter Johanna Mross zelebrieren in der Band More Than Words modernen County-Pop-Rock. Vorigen Sonntag waren sie im ZDF-Fernsehgarten zu Gast. Zu erleben ist auch eine singende Prinzessin aus dem Hause Wettin: Xenia Prinzessin von Sachsen hat es vor allem in Japan zu einiger Berühmtheit gebracht. Dabei sind zudem Teufelsgeiger, Mediziner und Sprachgenie Michael Jelden, Selina Tulasoglu, Sven Pfretzschner, die Philharmonic Rock Band und natürlich Rockfonie mit einem Queen-Cover-Block. Sänger, Songwriter und Produzent Adam Kesselhaut musste laut Jens Pfretzschner kurzfristig gesundheitsbedingt passen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.