Kapazitätsgrenze - Kindertagesstätte benötigt Personal

Pöhl.

Die Kindertagesstätte "Kinderland Pöhl" in Jocketa ist an ihrer Kapazitätsgrenze angekommen. Derzeit werden in der Einrichtung dank einer erteilten Ausnahmegenehmigung 193 Kinder betreut. Das berichtete Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) in der jüngsten Sitzung des Pöhler Gemeinderats. Weil ab September im Krippenbereich ein neuer Betreuungsschlüssel anzuwenden sei, ist die Gemeinde jetzt auf Mitarbeitersuche. Eingestellt werden sollen neue Erzieher. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...