Mitarbeiter des Winterdienstes sorgen für freie Fahrt

Die etwa 35 Mitarbeiter im Winterdienst der Reichenbacher Aufbau- und Dienstleistungsgesellschaft rückten am gestrigen Freitag wieder mit ihren Fahrzeugen vom Depot an der Wagnerstraße aus. Sie beseitigten Eis und Schnee auf den Straßen und Plätzen der Stadt. Bereits ab Mitte November gilt in Reichenbach der Winterdienstplan. Zu dem Zeitpunkt waren die elf Multicars, zwei MAN-Lkw und mehrere Transporter auf den Wintereinsatz umgerüstet. Etwa 500 Tonnen Streusalz, Splitt und weiteres Streugut wurden bereits zuvor eingelagert. Das sei ein Drittel weniger als üblich. Der vorherige Winter war relativ mild, die Lager noch gut gefüllt. (darö)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.