Schau mal, wer dort spielt - 1800 Schüler bei "Kids meet Classic"

Statt Smartphone und Playstation einmal Streicher, Holz- und Blechbläser erleben - und all das, was ein Orchester so ausmacht: Für 1800 Schüler aus Reichenbach und Umgebung samt ihren Lehrern gab es jetzt dieses besondere Erlebnis mit der Vogtland Philharmonie Greiz/ Reichenbach. Insgesamt vier Konzerte gab das Orchester diese Woche im Neuberinhaus im Rahmen der erfolgreichen Reihe "Kids meet Classic". Am Dienstag stand Sergei Prokofjews musikalisches Märchen "Peter und der Wolf" auf dem Programm, dirigiert von Ehrendirigent Lothar Seyfarth und moderiert vom ehemaligen Orchestermitglied Winfried Arenhövel. Gestern zeigte die Vogtland Philharmonie ihre andere Seite. Intendant Stefan Fraas schlüpfte in die ihm bestens vertraute Doppel-Rolle als Dirigent und Moderator und präsentierte Filmmusiken. Und da Fraas & Co. eine Message rüberbringen wollen, ohne die Kinder zu überfordern, wurde alles bebildert und auf einer großen Leinwand unterlegt. "Gerade die Kleinen verstehen so ,Peter und der Wolf' noch besser, da sie die musikalischen Motive direkt mit Bildern vor sich haben", begründet Matthias Pohle, der beim Orchester für Dramaturgie und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...