Skoda streift Peugeot: 4000 Euro Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neumark.

Ein 37-Jähriger ist am Sonntagnachmittag mit seinem Peugeot langsam aus einer Grundstückseinfahrt auf die Zechenstraße von Neumark gefahren. Als er sah, dass sich aus Richtung Oberneumarker Straße ein Skoda näherte, hielt er an, so die Polizei in ihrem Pressebericht vom Montag. Die 49-jährige Fahrerin des Skoda streifte mit ihrem Auto den Peugeot des 37-Jährigen. Wie die Frau später gegenüber der Polizei einräumte, war sie auf der Zechenstraße zu schnell unterwegs gewesen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4000 Euro. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.