Tanja Pohl bei Ausstellungsprojekt

Plauen/Lengenfeld.

Die Galerie im Malzhaus in Plauen zeigt seit gestern 79 Grafiken des alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerbs der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz. Das Thema des aktuellen Ausscheids lautet "Kräftemessen". Aus dem vogtländischen Raum hat unter anderem Tanja Pohl, sie stammt aus Lengenfeld, teilgenommen. Die Wanderschau wird bis zum 17. Februar zu sehen sein. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...