Zwei Verletzte nach Autounfall

Reichenbach.

Zwei Personen sind Samstagabend in Reichenbach nach einem Verkehrsunfall stationär in einem Krankenhaus aufgenommen worden. Wie die Polizeidirektion in Zwickau mitteilte, fuhr ein 35-jähriger Mann gegen 22.25 Uhr mit seinem Skoda auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Richtung Klinkhardtstraße. Als er nach links in die Einfahrt des McDonalds abbog, stieß er mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Der Verursacher sowie ein elfjähriger Junge, der im Peugeot mitgefahren war, wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den insgesamt entstandenen Schaden auf 10.000 Euro. (nie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...