Am Lungwitzbach wird es mit dem Hochwasserschutz ernst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Drei Jahre Bauzeit, jede Menge Sperrungen und ein vergleichsweise geringes Schutzziel: der zweite Bauabschnitt wird für die Niederlungwitzer eine Herausforderung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Tauchsieder
    02.09.2020

    Für HQ 20 solch einen Eingriff - Schwachsinn!
    "DDR"-Wasserbau schlägt wieder zu. Dann sollte man dieses Bild noch einmal genießen, anschließend wird der Bach zu einer Beton-Abflussrinne mutieren.