Auch Nacktkatzen sind dabei

Vor 25 Jahren gründeten sieben Katzenbesitzer die "Mülsener Samtpfötchen". Der Verein lädt am Wochenende zu einer Schau ein. Die Aussteller kommen auch aus Meerane.

Mülsen.

Von den Kurzhaarkatzen über die große Vielfalt der Halblangkatzen bis hin zu den majestätischen Langhaarkatzen, den Persern, reicht das Spektrum zur Katzenausstellung am Wochenende in der Festscheune im Mülsener Ortsteil Thurm. Nackt- und Lockenkatzen werden den Besuchern ebenfalls präsentiert.

Die Aussteller, davon viele aus Hohenstein-Ernstthal, St. Egidien und Meerane, zeigen auch Welt- und Europachampions. "Katzenbabys werden sicher vor allem für die Kinder ein Hingucker in der Schau sein", verspricht Simone Günther vom Verein. Die "Mülsener Samtpfötchen" feiert mit der Ausstellung sein 25-jähriges Bestehen. Im Mai 1994 hatten sich sieben Katzenbesitzer getroffen, um die Vereinigung zu gründen. Im Herbst 1994 veranstaltete sie dann die erste Ausstellung in der alten Turnhalle in Thurm. Seither haben die inzwischen 70 Vereinsmitglieder ihre Stubentiger in vielen Orten gezeigt. Nach einem Vierteljahrhundert warten sie am Wochenende erneut in Thurm mit einer Schau auf. Diesmal in der Festscheune. Am Samstag und Sonntag werden internationale Zuchtrichter Tiere bewerten, die bisher auf keiner Veranstaltung einen Titel errungen haben. Das sind vor allem die Katzenkinder und die Samtpfötchen, die gerade in das Erwachsenenalter eingetreten sind. Außerdem informieren Zuchtrichter Besucher über die Standards für Rassekatzen. An beiden Tagen können Besucher das schönste Tier der Schau wählen.

Die Katzenausstellung in der Festscheune im Mülsener Ortsteil Thurm ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...