Hospizverein stellt sich in Meerane vor

"Interview mit Tod" steht im Mittelpunkt

Meerane.

Anlässlich des Welthospiztages lädt der Freie Hospizverein Erzgebirgsvorland heute um 19.30Uhr zu einer Veranstaltung mit Lesung in die Meeraner Stadtbibliothek, August-Bebel-Straße 49, ein. Christian Gutowski liest aus dem Buch "Interview mit dem Tod" von Jürgen Domian. Der Eintritt ist frei. "Früher hatten die Menschen Rituale, um mit dem Tod umzugehen. Heute heißt das Zauberwort Verdrängung. Dinge, die uns unangenehm sind, streichen wir aus unseren Gedanken. Krebs, trifft nur die anderen! Gescheiterte Ehe? Bei uns nicht! Sterben? Vielleicht, irgendwann mal. Aber der Tod ist überall! Jeden Tag sehen wir ihn in allen möglichen Varianten", sagt Christian Gutowski und wirbt für einen Besuch der Lesung: "Lassen Sie sich ein auf ein Interview mit dem Tod und lernen Sie ihn von einer ganz anderen Seite kennen."

Die Mitglieder des Freien Hospizvereins Erzgebirgsvorland stehen an diesem Abend ebenfalls zu Gesprächen zur Verfügung. (dog)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...