Konzert - 200 Fans erleben Liedermacher

Glauchau.

Samuel Harfst passt in keine Schublade: Der Liedermacher hat am Samstag 200 Besucher in die Glauchauer Georgenkirche gelockt, wo der Sänger sein neues Album "Endlich da sein, wo ich bin" vorstellte. Dabei handelt es sich um das inzwischen achte Studioalbum. Er bringt all das Vertraute der vergangenen zwölf Jahre auf überraschend ehrliche und authentische Art und Weise auf ein neues Level. Harfst, der es vom Straßenmusiker bis ins Vorprogramm von Whitney Houston schaffte, begeisterte in Glauchau seine Fans. (jwa)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...