Närrisches Jubiläum: Diesmal dreht sich alles um die 33

Der Meeraner Carnevalsvereins blickt auf dreimal elf Jahre gute Laune zurück. Der Kampf um die Gäste ist härter geworden, sagt der Präsident.

Meerane.

Wenn Thomas Gregor in der Festschrift zum Elfjährigen blättert, muss der Präsident des Meeraner Carnevalsvereins (MCV) immer wieder schmunzeln: "1988 wurde im einstigen Karlihaus gebaut, da zwängten sich die Gäste in den kleinen Saal. Etliche Leute verfolgten das Programm sitzend vom Fußboden aus", so Gregor. Damals lautete das Motto: "Rummelplatz im ganzen Haus, heut' lassen wir 'ne Sau heraus". Zum bevorstehenden Schnapszahl-Geburtstag der Karnevalisten dreht sich erwartungsgemäß alles um die 33 - auch im aktuellen Motto: "33 Jahre geile Sau, MCV Helau".

Das wird mit Sicherheit zur Zepterübergabe am alten Rathaus am 11. November, 11.11 Uhr, mehrfach zu hören sein. Dabei wäre dieser für die Meeraner Faschingshochburg so wichtige Termin beinahe ins Wasser gefallen. "Da einige junge Mitstreiter von der Schule nicht freigestellt werden, hatten wir das Ganze auf den 15. November verlegt", sagte der Präsident und fügte an: "Da sich aber die Rasselbande mit ihrer Guggemusik auf den 11. November festgelegt hat, bleibt es nun bei dem Termin." Anstelle der Schüler besetzt an dem Tag die Spielplatz-Initiative Crotenlaide unter anderem den Glühwein- und Bratwurststand. "Vor zwei Jahren hat uns der Carnevalsverein mit einer Spende für den Spielplatzbau unterstützt. Dadurch hat sich eine Partnerschaft entwickelt", sagte Mitstreiterin Vanessa Horn-Tröger, die seit vielen Jahren im Faschingsverein mitarbeitet. Die heute 65-Jährige brillierte 1993 im Sketch "Schulräbchenreport" als Schülerin Vanessa. "Ich wollte schon immer im Rampenlicht stehen und die Leute zum Lachen bringen", sagte sie.

Das soll zur bevorstehenden fünften Jahreszeit nicht anders sein, die nach der Zepterübergabe mit der Jubiläumsparty am 22. November eingeläutet wird. Details zum neuen Programm verriet der Obernarr nicht. "Die Leute dürfen gespannt sein", sagte Gregor, der seit 22 Jahren dem Verein angehört, seit über zehn Jahren als Präsident fungiert. Auch wenn seiner Ansicht nach die Anzahl der Gäste leicht rückläufig ist. Das ändere nichts daran, dass Meerane eine Faschingshochburg ist und bleibt. Dafür würde unter anderem auch der vom MCV ins Leben gerufene, seit 2009 vom Verein "Meeraner Pflasterköppe" organisierte Straßenfasching sorgen. Die 27. Auflage findet am 1. Februar statt. Gregor weiß dennoch: Der Fasching befindet sich im Umbruch. Der Trend geht eher zu Party statt Sitzung.

Der MCV, in dem alle Altersgruppen vertreten sind, zählt 30 Mitglieder. Vor zwei Jahren ist Justin Heilmann dazugestoßen. "Ich bin ein lustiger Typ, mag die familiäre Atmosphäre", so der 18-Jährige, der in der Tanzgruppe mitmacht.

Die Jubiläumsparty findet am 22. November, 19.30 Uhr, statt. Weitere  Veranstaltungen: 21. Februar, 19.30 Uhr, "Dance Night U 25"; 22.Februar, 10 Uhr, Kinderfasching, 19.30 Uhr "33 Jahre MCV" (Programm/Tanz); 23. Februar, 16 Uhr, "33 Jahre MCV" (nur Programm). Veranstaltungsort: Stadthalle.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...