Sie weckt Lust an Büchern

Seit neun Jahren bereitet Ursula Jänsch jungen Zuhörern einmal im Monat einen spannenden Nachmittag in der Glauchauer Bibliothek.

Glauchau.

Seit neun Jahren schlüpft die pensionierte Zahnärztin Ursula Jänsch in die Rolle der Vorlesepatin. Dann sitzt sie vor Jungen und Mädchen zwischen vier bis sieben Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern in die Glauchauer Stadt- und Kreisbibliothek gekommen sind, und ihre Märchen und Geschichten aus Kinderbüchern lauschen. "Für die Entwicklung der Kinder nimmt das Vorlesen eine ganz wichtige Rolle ein", sagt Ursula Jänsch. Einmal im Monat ist sie als ehrenamtliche Vorlesepatin bei der Veranstaltungsreihe "Geschichten um vier - Eine Vorlesezeit für kleine Zuhörer ab vier Jahren" im Einsatz.

Von ihren kleinen Zuhörern ist sie jedes Mal aufs Neue begeistert. "Ich bin positiv überrascht, dass die Kinder so aufmerksam und interessiert zuhören und wie viel sie schon wissen. Das gespannte Zuhören und die Fragen zeigen mir, dass die Kinder das Vorlesen lieben", sagt die 75-Jährige, die selbst gern Krimis und Romane liest. Die Glauchauerin bereitet sich für jeden Einsatz in der Bibliothek gründlich vor. Die Mitarbeiter der städtischen Einrichtung wählen die Kinderbücher aus, die Birgit Jänsch dann mit nach Hause nimmt. "Mein Mann ist dann immer meine Testperson", sagt sie.

Zum Ende ihrer beruflichen Tätigkeit in der Zahnarztpraxis kam die Idee, sich als Vorlesepatin zu engagieren. "Schon seit meinem zehnten Lebensjahr kenne ich die Bibliothek. Damals durfte man nur jeweils ein Märchenbuch ausleihen. Es ist toll, welch positive Entwicklung die städtische Einrichtung gemacht hat", sagt Jänsch.

Mit der 2004 ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe möchte die Einrichtung Kinder einzuladen, die Bibliothek kennenzulernen und sie für die Bücher und anderen Angebote zu begeistern. "Als Vorlesepatin unterstützt Frau Jänsch schon über viele Jahre die Arbeit der Bücherei. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag, dass Kinder schon früh Freude am Lesen entwickeln", sagt Bibliotheksleiterin Birgit Jacob.

Die nächste Veranstaltung der Vorlesereihe "Geschichten um vier" findet am 21.Januar um 16 Uhr statt. Dann wird die Geschichte "Hotel Winterschlaf" gelesen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...