Unfall - Auto gerät ins Schleudern

Glauchau.

Zu einem Unfall ist es auf der Autobahn zwischen Hohenstein-Ernstthal und Glauchau gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, geriet am Montagabend gegen 20.20 Uhr bei Starkregen ein VW etwa zwei Kilometer vor der Abfahrt Glauchau-Ost ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Danach kann das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Lärmschutzböschung hinauf und blieb im Straßengraben stehen. Der 19-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden hat die Polizei mit 12.000 Euro angegeben. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...