Unfall - Nach Karambolage geflüchtet

Leubnitz.

Ein Ausparkmanöver im Werdauer Ortsteil Leubnitz ist am Sonntagabend gründlich schief gegangen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war gegen 19.20 Uhr ein bislang unbekannter Autofahrer rückwärts aus einer Garage an der Straße Am Eichberg ausgeparkt und hatte dabei einen geparkten VW beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete. Am VW entstand Sachschaden von rund 2000 Euro. Die Polizei in Werdau sucht Hinweise auf den Fahrer und das genutzte Fahrzeug. (kru) 7020

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...