Wehr rückt zu Waldbrand in Meerane aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Starke Windböen erschwerten die Löscharbeiten an der Talstraße.

Meerane.

Ein Brand in einem Waldstück an der Talstraße in Meerane hat am Dienstagnachmittag einen Einsatz der freiwilligen Feuerwehr erforderlich gemacht. Die Helfer wurden 14.52 Uhr alarmiert. "Es brannte auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern im Bereich des Unterholzes, also Laub und trockene Äste", sagte Wehrleiter Kai Götze und berichtete, dass starke Windböen eine zusätzliche Herausforderung darstellten. Die Brandschützer waren mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Dazu gehörte auch das neue und erst vor wenigen Tagen in Betrieb genommene Tanklöschfahrzeug. Auf dem 320.000 Euro teuren Wagen befindet sich eine spezielle Ausrüstung für Feld- und Waldbrände. Die kleineren Schläuche und Rohre erleichterten die Fortbewegung in den zum Teil sehr steilen Abschnitten. (rpk/hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.