Tennis - Chemnitzer Erfolge bei Limbo-Cup

Das vom TC Limbach veranstaltete Tennisturnier um den Limbo-Cup, bei dem es um Punkte für die deutschlandweit einheitlichen Leistungsklassen ging, endete mit zwei Chemnitzer Siegern: Thomas Graby (USG Chemnitz) und Laura Lippert (TG Stadtpark Chemnitz). Im Herren-Einzel blieb Graby im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Nach dem klaren 6:0, 6:3-Sieg im Halbfinale gegen Marcus Zschiegner (1. TC Zwickau) setzte er sich im Endspiel gegen Stephan Klamann (USV TU Dresden) mit 6:1, 6:4 durch. Im Damen-Einzel kam es zur Neuauflage des Vorjahresendspiels. Daraus ging erneut Laura Lippert mit 6:2, 7:5 gegen Pauline Liebig (1. TC Zwickau) als Siegerin hervor. (rbc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...